Unsere Vorgehensweise bei der Planung eines WLANs beginnt mit den Anforderungen des Kunden. Zuhören anstatt überzeugen ist hier unser Ansatz.

Die Anforderungen des Kunden

Abdeckung und Kapazität des WLANs

  • Welche Applikationen (Mail, Multimedia Anwendungen wie Skype for Business, Web, Terminal Server) werden gefordert.
  • Mengengerüst – wie viele Clients (Art des Endgeräts) sind gleichzeitig im WLAN
  • Art/Beschaffenheit des Gebäudes (Lager, Einzelhandel, Büro, Seminarraum)

Aus unserer Erfahrung gibt es viele sinnvolle Best Practises für Abdeckung und Kapazität die in die Planung einfließen.

WLAN Planung (Predictive Survey)

Bestandteil einer separaten Dokumentation. WLANxpert erarbeitet nach den Anforderungen des Kunden eine detaillierte Planung des WLAN´s mit Hilfe moderner Tools wie Airmagnet ZonePlanner.

Beispiel: mehrgeschossiges Gebäude – Einsatz des WLAN: Hotel Betrieb

hotel

WLAN Survey

Wir unterscheiden drei verschiedene Szenarien bei der richtigen Ausleuchtung einer Immobilie

  • Passive Survey
  • Active Survey
  • Active iPerf Survey (Ermittlung des Datendurchsatzes)

Ziel des Survey sind Informationen deren Analyse folgende Erkenntnisse ergeben:

  • Netzwerk Performance
  • Störquellen / Leistungsbeschränkungen
  • Optimierung der vorangegangenen Planung der Accesspoints
  • Vollständige WLAN Heatmap

Übersicht der Analysen (Surveys)

  Passive Survey Active Survey Active iPerf Survey
Accesspoint Analyse/ Positionierung X X X
Funk Kanal Bewertung X X X
Signalstärke (RSSI) X X X
Bewertung der Datenrate (MCS) X X X
Interferenzen[1] X X X
Verbindung auf Accesspoint(s) X X
Qualität der Datenübertragung X X
Roaming zwischen Accesspoints (bei mehreren verfügbaren Accesspoints im Survey) (bei mehreren verfügbaren Accesspoints im Survey)
Signalstärke einzelner Accesspoints X X
Datenrate berechnet X X X
Datenrate exakt analysiert / Verlustraten X[2]
Analyse der Verbindungsqualität X

 

Unsere Voraussetzungen für ein WLANxpert Survey

  • Durchzuführender Survey (Active, Passive) festlegen durch den Kunden
  • Grundrisse / Existierende Planung / Existierende Dokumentation bestehender Installation (Accesspoint Ort, Mac Adresse, SSID, WPAx Schlüssel)
  • Bestätigung der zu analysierend Bereiche vom Kunden
  • Anzahl der zu erwartenden Clients
  • WLAN Techniken / Frequenzbänder (802.11 a/b/g/n/ac, 2.4 und 5GHz, Kanalbandbreiten)
  • Dokumentation mit Kamera gestattet?

WLAN Survey Dokumentation

Auf Basis des Survey erstellen wir eine umfangreiche Dokumentation:

  • Dokumentation auf die Anforderungen des Kunden
    • Signalstärke / Übertragungsgeschwindigkeit
    • Kanalüberschreitung / Signal Rauschabstand
  • WLAN Heatmap mit umfangreichen Erkenntnissen zu
    • Anzahl und Ort , Planung/Bewertung der Accesspoints
    • Vorschläge Montagepunkte der Accesspoints nach Vorgabe Kunde
    • Grundlegende WLAN Kanalplanung (sofern nicht korrekt vom WLAN Controller übernommen)
    • Übertragungsraten nach WLAN Standard (Active iPerf Survey)
  • Dokumentation möglicher Problemzonen / Störquellen / WLAN Netzwerke der „Nachbarschaft“
  • Bewertung Voice over WLAN sofern gefordert
  • Dokumentation der Accesspoint Montageorte für weiterführende ELT Planung

montageorte

Beispiel: Teil einer Dokumentation für die Montageorte von Accesspoints in einem Hotel

Verwendete Systeme / Software

Folgende Systeme und Software verwendet WLANxpert für einen Site Survey

Messgeräte

  • NetScout AirCheck G2 (ehemals Fluke Aircheck)
  • Fluke LinkRunner AT2000 (Ethernet Analyse für POE)

Software

  • Airmagnet ZonePlanner
  • Airmagnet Survey
  • Ekahau Site Survey
  • Etwok NetSpot
  • Metageek Chanalyzer
  • Metageek InSSIDer (Mac und Windows)
  • Diverse Android Tools
  • PlanGrid Dokumentation

netspot

Beispiel: NetSpot Analyse der Signal Noise Ratio in einem vorab geplanten Gebäude.
5 Accesspoints in diesem Stockwerk, ein Accesspoint manuell deaktiviert zur Messung
der Datenübertragung im mittleren Gebäudeteil.

plangrid

Beispiel: PlanGrid Dokumentation der Positionen mehrerer leistungsfähiger Access-
points in Seminarräumen einer Hochschule

Client Systeme

  • Macbook Pro
  • Microsoft Surface Book
    • Jeweils mit entsprechenden externen WLAN Adaptern
  • Samsung Android Tablet mit Aircheck Analyzer for Android
  • Google Android Tablet mit Ekahau Mobile Survey

[1] Überlappende Kanäle, Noise (Co Channel Interferenzen, Telefone, Mikrowellen, Bluetooth Geräte aller Art, Radar)

[2] Analyse der Datenraten gegen einen iPerf Server

%d Bloggern gefällt das: