5694de6d1f52eMit dem AGFEO SmartHomeServer erhält man die Freiheit, sich für verschiedene Technologien entscheiden zu können – und das gleichzeitig.
Er verbindet verschiedene SmartHome-Technologien und bietet Technologie-unabhängige Schalt- und Logikfunktionen mit einheitlicher Bedienung und Visualisierung. Kombiniert werden können z.B. die batterielosen Schalter des EnOcean-Systems mit der professionellen Zuverlässigkeit der KNX-Technik, oder es wird einfach eine bestehende Installation um funkbasierte Komponenten wie HomeMatic erweitert.

Die AGFEO ES-Systeme sind die digitalen Kommunikationszentralen für sichere Kommunikation rund um die Uhr. Sie sind ausgelegt und prädestiniert für den ISDN + ALL-IP-Anschluss und somit eine zukunftssichere Investition.
Durch die Verschmelzung von Telefonanlagen- und SmartHomeServer-Funktion erhält man eine eigene zentrale Steuereinheit für Gebäude. Separate Alarm-Server, Visualisierungs-Software oder weitere Zusatz-Komponenten sind überflüssig. Dabei bleiben alle Daten unter Kontrolle. Eine Anbindung an kostenpflichtigen Cloud-Diensten ist nicht erforderlich.
Der AGFEO SmartHomeServer ist in jedem AGFEO ES Kommunikationssystem integriert. Bereits ab Werk können 3 Sensoren (Eingänge) sowie 3 Aktoren (Ausgänge) je Technologie genutzt und weitere Funktionalität optional freigeschaltet werden.

Besuchen Sie AGFEO auf der Light & Building 2016 in Frankfurt,
Halle 9, Ebene 0, Stand B41

Quelle:

%d Bloggern gefällt das: